Rüttelplatten

Eine Rüttelplatte (auch Vibrationsplatte) ist eine motorbetriebene Baumaschine zur Verdichtung von Mineralgemisch, Schotter oder Recyclingmaterial auf mittelgroßen Flächen des weiteren dienen sie z. B. zum Abrütteln von frisch verlegten Pflasterflächen (bei empfindlichen Steinen unter Zusatz von einer Vulkolan/Schutzmatte). Es gibt sowohl selbstständig vorwärts laufende als auch reversierende (vor- und rückwärtslaufende) Maschinen. Rüttelplatten werden in der Regel handgeführt. Bei größeren Flächen kommen Straßenwalzen zum Einsatz. Zur Erdverdichtung werden bevorzugt Vibrationsstampfer (auch Rüttelstampfer genannt) verwendet.

 

Bezeichnung: Rüttelplatte 

Hersteller: Wacker

Typ: BPU 3545 A

Antrieb: Benzin/Honda-Motor

Verwendung: 295 kg, reversierbar, Handstart

 

 

Bezeichnung: Rüttelplatte

Hersteller: Wacker

Typ: DPU 2540 A

Antrieb: Benzin/Honda-Motor

Verwendung: 139 kg, reversierbar (Option: Vulkolan-Matte)

 

 

 

Bezeichnung: Rüttelplatte

Hersteller: Wacker

Typ: DPU 3060 H

Antrieb: Hatz Dieselmotor

Verwendung: 181 kg, reversierbar

 

 

Bezeichnung: Rüttelplatte

Hersteller: Wacker

Typ: DPU 4045 H

Antrieb: Hatz Dieselmotor

Verwendung: 395 kg, reversierbar

 

 

Bezeichnung: Rüttelplatte 

Hersteller: Wacker

Typ: DPU 6555

Antrieb: Hatz/Diesel-Motor

Verwendung: 490 kg, reversierbar, E-Start